Vorlese-Café

Das Projekt wurde im Wettbewerb "Münster: Vielfalt machen" ausgezeichnet.
Der Wettbewerb “Münster: Vielfalt machen” entstand im Rahmen von “Gutes Morgen Münster”, er wurde von der Stadt gemeinsam mit dem Theater im Pumpenhaus umgesetzt und von der Stiftung der Sparkasse Münsterland Ost unterstützt.

Guckt doch mal hier!


Das „Vorlese-Café“ nimmt seine Zuhörer mit auf eine Entdeckungsreise in andere Kulturen und literarische Welten. Menschen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist und die gut vorlesen können, lesen aus einem Buch in ihrer Muttersprache vor. Die vorgelesenen Passagen werden entweder ins Deutsche übersetzt vorgelesen oder in zusammengefasster Form wiedergegeben.

Die Zuhörer sind eingeladen, dem Klang der fremden Wörter, Texte oder Musik zu lauschen und sich von unbekannten Sprachmelodien verführen zu lassen.

 


Polnisch

23. November 2018 - 19:30 Uhr
BGZ Meerwiese

Maria Cichy liest ausgewählte Gedichte von Zbigniew Herbert (1924-1998) in polnischer Sprache, die anschließen ins Deutsche übersetzt werden.
Lasse Kiesow am Akkordeon und Piotr Rangno an der Melodica bieten ein exzellentes musikalisches Programm mit den Impressionen nach Chopin-Werken, der Musik von Przybylski, Magin sowie dem polnischen Tango.

Vorlese-Café "Unterwegs"

25. Juni 2018 - 18:00 Uhr

SpecOps (Von-Vincke-Straße 5, 48143 Münster)

 

An diesem Abend laden wir gemeinsam mit dem EFM (Evangelisches Forum Münster e.V.) zum persischen Vorleseabend ins SpecOps ein.

Koreanisch

22. Juni 2018, 19:30 Uhr

Begegnungszentrum Meerwiese

Ohkwha Chae liest ab 19.30 Uhr Auszüge aus dem Roman „Der Dichter“ von Yi Munyol (geboren 1948) in koreanischer Sprache, die anschließend ins Deutsche übersetzt werden.
Zwei Geigerinnen, Yeonhwa Ko und Youngju Seo, werden den Abend musikalisch gestalten. 



Arabisch

20. April 2018 - 19:30 Uhr

Coerde Mittendrin

Fatma Murad liest ab 19.30 Uhr ausgewählte Gedichte des syrischen Dichters Nizar Qabbani (1923-1998) in arabischer Sprache, die anschließend ins Deutsche übersetzt werden. Musikalisch gestaltet wird der Abend von Samir Sfouk mit Gesang und Melodien der Oud (eine Kurzhalslaute).


Persisch

16. März 2018 - 19:30 Uhr

Coerde Mittendrin

Mehrnaz Hadipour liest ausgewählte Verse von Maulana Dschelaladdin Rumi (1207-1273) in persischer Sprache. Anschließend werden die Verse auch in deutscher Sprache vorgetragen. Kamand Hadipour wird die Lesung und ihren Gesang mit der Setar, einer Langhalslaute, begleiten.


Russisch

16. Februar 2018 - 19:30 Uhr
BGZ Meerwiese

Natalia Krukov liest Gedichte von Sergej Jessenin (1895-1925). Musikalisch gestaltet wird
die Veranstaltung von dem Trio ARTissimo, Alexander Kravtsov (Klassische
Gitarre), Tatjana Vishnivetskaja (Sopran) und Robert Oldenburger (Gitarre, Bass).
Das Trio, deren Musiker teilweise in Russland, Estland und Kasachstan
aufgewachsen sind, wurde im Jahre 2016 gegründet. Zu ihrem Repertoire gehören
Werke von Georg Friedrich Händel, Niccolò Paganini, Gioachino Rossini sowie
russische Romanzen.